aqua2go GD86

Du suchst einen aqua2go Test? Im folgenden findest du ein Review zum Gerät! Hier findest du alles wichtige zum Gerät, was du vor dem Kauf wissen solltest. Auch bei diesem Gerät handelt es sich genau genommen um einen Niederdruckreiniger.

* = Affiliatelinks / Werbelinks

aqua2go Review

Kurzbericht und Abgrenzung

Der aqua2go GD86* ist eines der größeren Geräte im Test. Damit ist er nicht ganz so kompakt und aufgeräumt gebaut wie der Kärcher Mobile Outdoor Cleaner OC 3*, sondern geht von den Maßen her eher in Richtung BOSCH Fontus*. Der aqua2go hat mit 20 Liter Fassungsvermögen den größten verbauten Tank aller Geräte in diesem Vergleich. Damit sollte also so gut wie jeder Einsatzzweck für mobile, akkubetriebene Reinigungsgeräte abgedeckt werden können. Egal ob mehrere Mountainbikes, Hunde, verschmutzte Wanderschuhe oder dreckige Baugeräte auf der Kundenbaustelle – das hohe Fassungsvermögen des aqua2go sollte vieles möglich machen. Beim Fassungsvermögen hat dieses Gerät also definitiv die Nase vorn.

Gewicht & Handling

Vollgetankt ist der aqua2go fast 30 kg schwer, was auf jeden Fall vor dem Kauf bedacht werden sollte. Glücklicherweise sind an dem Gerät zwei kleine Rollen verbaut, wodurch sich der Reiniger ziehen statt tragen lässt. Der BOSCH Fontus* meistert diese Aufgabe mit seinen größeren Rädern allerdings etwas besser. Mit einem Leergewicht von 5kg ist der aqua2go allerdings wieder deutlich leichter als der Konkurrent von BOSCH.

Leistung

Mit 10 bar bewegt sich der Wasserdruck im Mittelfeld. Allerdings besitzt der aqua2go keinen Flachstrahl wie der Kärcher Mobile Outdoor Cleaner OC 3*, der dadurch selbst mit nur 5 bar Wasserdruck recht effizient den Dreck lösen kann. Sondern bei diese Gerät kommt ein Kegelstrahl zum Einsatz. Ein Pluspunkt geht an den aqua2go weil die breite des Strahls und auch der Wasserdruck an der Düse eingestellt werden kann.

Nutzungsdauer

Bei der Nutzungsdauer von 30 Minuten lässt der Reiniger auch kaum Wünsche offen, zumal das Gerät zusätzlich noch über einen 12-Volt-Stecker am KFZ betrieben werden kann.

Tankvolumen

Der aqua2go GD86* hat ein Tankvolumen von 20 Liter, was bei der Größe des Gerätes beachtlich ist. Trotz seiner kompakten Bauweise können somit beispielsweise zwei Mountainbikes am Stück gereinigt werden, ohne dass der Tank nachgefüllt werden muss, wie auch in einem anderen aqua2go Test berichtet wurde.

Besonderheiten

Dies führt zum nächsten Vorteil dieses Gerätes – der Akku ist zahlreichen zusätzlichen Features ausgestattet, die die Konkurrenz so nicht vorweisen kann:

  • LED Taschenlampe
  • Powerbank

Schlauchlänge

Daneben kann der aqua2go GD86* mit einem weiteren Superlativ auftrumpfen: einem 6 Meter langen Wasserschlauch. Auch hier spielt das Gerät also ganz vorne mit, wie auch in einem anderen aqua2go Test berichtet wird.

Abmessungen

Mit den kompakte Maßen von 34 x 23 x 50 cm lässt sich das Gerät so gut noch so gut wie überall problemlos verstauen. Egal ob im Keller oder im Kofferraum des Autos – die Dimensionen des Gerätes sind in Anbetracht der Leistung völlig in Ordnung.

Weitere Informationen auf der Herstellerseite: https://www.aqua2go.eu/de/

Der Anschaffungspreis kann bei dem Gerät stark schwanken – zeitenweise ist das Gerät ähnlich teuer wie die Konkurrenz von BOSCH. Manchmal hat man als Käufer aber Glück und kann das Gerät fast zum Preis des Kärchers bekommen.

Auf was mach bei der Anschaffung achten sollte und welche Fragen man sich als Käufer vorab selbst beantworten sollte, gehe ich im folgenden Ratgeber ein:

Zum Ratgeber

aqua2go GD86 Hochdruckreiniger, Grün, 20 Liter
  • Separates tragbares multifunktionelles Gerät
  • Betrieb ohne Netzstrom und festen Wasseranschluss
  • Eigener Akku, wiederaufladbar mit 220 Volt
  • Beleuchtung mit 12 V und USB-Ladefunktion
  • Zugstange und Räder für einfachen Transport

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Irrtümer bei Produktangaben vorbehalten